Schule und Museum - Neuer Bildungsplan, neue Chancen?

Tagung des Museumsverbandes Baden-Württemberg e.V.
am 24. und 25. März 2006
Ort: Museum für Volkskultur, Schloss Waldenbuch, Außenstelle des Landesmuseums Württemberg

Neue Ideen und neue Chancen für ein intensiveres Beziehungsgeflechts zwischen „Schule und Museum“ rechneten sich die über 150 teilnehmenden Museumleute und Museumspädagogen dieser Tagung aus. Der neue Bildungsplan eröffnet bessere Möglichkeiten der Kooperation Schule - Museum. Neben der Ministerialrätin Christa Engemann vom Kultusministerium referierten der Hirnforscher Günther Haffelder aus Stuttgart, die Museumspädagogin Regina Ille-Kopp aus Bietigheim und zahlreiche weitere Referenten aus der ganzen Bundesrepublik über ihre aktuellsten Projekte. Auf einem „Marktplatz der Kooperationsideen“, einem Ausstellungsparcours für Projektideen, wurden am Rande der Tagung positive Beispiele vorgestellt.

Freitag 24. März 2006

14.00 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Cornelia Ewigleben, BM Michael Lutz, Dr. Kirsten Fast

14.30 Uhr Der neue Bildungsplan und der neue Orientierungsplan – neue Chancen für die Kooperation Schule/Museum und Kindergarten/Museum  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif 
Christa Engemann, Ministerialrätin, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

15.15 Uhr Museumspädagogik im Licht der aktuellen Gehirnforschung. Außerschulische
Lernorte als Wirkungsfelder der Neurogenese
  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Günther Haffelder, Institut für Kommunikation und Gehirnforschung, Stuttgart. Anschl. Diskussion

16.00 Uhr Pause und Präsentationen „Marktplatz der Ideen“ im EG des Museums

16.45 Uhr Schüler-Mentoren fürs Museum. LernStadtMuseum
Dr. Veronika Mertens, Galerie Albstadt

17.15 Uhr Projektvorstellung: Klassenzimmer im Museum  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Frank Lang, Württ. Landesmuseum

Gerd Walter Fritsche, Oskar-Schwenk-Schule, Waldenbuch

17.45 Uhr Pause und Präsentationen „Marktplatz der Ideen“ im EG des Museums

18.15 Uhr Mitgliederversammlung Museumsverband Baden-Württemberg e.V.
 - für Nichtmitglieder: „Marktplatz der Ideen“ im EG des Museums und Museum für Volkskultur ist bis 19.30 geöffnet

19.30 Uhr Museum Ritter, Waldenbuch – Einladung zur abendlichen Sonderführung

ab 20.30 Uhr Abendessen im Museumscafé Ritter

Samstag 25. März 2006


9.00 Uhr Die neuen Chancen nutzen – Die Sicht der Museumspädagogik auf den neuen Bildungsplan  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Regina Ille-Kopp, 1. Vorsitzende des Vereins für Museumspädagogik Baden- Württemberg,
Anschl. Diskussion

9.45 Uhr Projektvorstellung: Kinder + Museum   http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Dr. Gabriele König, Kinder-Akademie Fulda

 10.15 Uhr Projektvorstellung: Die Islam-Experten München. Kinder machen Radio und mehr. Ein Beitrag zu schule@museum  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Doris Hefner, culturalive, München

10.45 Uhr Pause und Präsentationen „Marktplatz der Ideen“ im EG des Museums

11.30 Uhr Projektvorstellung: Einstein Begreifen – eine interaktive Ausstelllung. Erfahrungen mit neuen Wegen der Vermittlung.  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Dr. Kai Budde, Landesmuseum für Technik und Arbeit

12.00 Uhr Projektvorstellung: Bienvenue und herzlich willkommen: Sprachen lernen im Badischen Landesmuseum Karlsruhe  http://www.t3.museumsverband-bw.de/fileadmin/user_upload/mvbw/bilder/generell/pdf_icon.gif
Antje Kaysers, Badisches Landesmuseum, Karlsruhe

12.30 Uhr Abschlussdiskussion

13.00 Uhr Empfang mit Bürgermeister Michael Lutz
Vorstellung der städtebaulichen Ideen zu einer „Museumsmeile“
anschl. Imbiss auf dem Schlosshof

ab 14.30 Uhr Führungen (Voranmeldung erforderlich)
im Museum für Volkskultur und Filmvorführung in der Schoko-Ausstellung Ritter
anschl. Einkaufmöglichkeit im Ritter-Schoko-Laden

 

Marktplatz der Ideen – Gelungene Kooperationsprojekte Schule und Museum Ein Ausstellungsparcours!


LernStadtMuseum: das Projekt „Intermezzo“ zur Belebung des Alten Rathauses in
Villingen-Schwenningen (Dr. Anita Auer)

Kooperation Museum + Schule: Das Mitmachlabor des LTA Mannheim (Dr. Horst Steffens)

Lernen mit allen Sinnen: Das Haus des Waldes (Dr. Bolay)

Fremde Welten: Orient. Kinderspiel. erfahren-erfinden-gestalten.

Eine Sonderausstellung im Lindenmuseum unter der Schirmherrschaft von UNICEF (Dr. Sonja Schierle)

„Albstädter Museen im Koffer“ – eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und Museum (Carmen Eppler)

Museen an die Schule - ein landesweiter Schulwettbewerb vier oberschwäbischer Museen
(Martina Meyr)

Kinder zum Olymp, Jugendkulturinitiative der Kulturstiftung der Länder (Dr. Margarete Schweizer)

Art on Stage. Ein Projekt der Staatlichen Kunsthalle, dem Badischen Staatstheater und
verschiedenen Schulklassen (Daniela Vöge, Theater und Anja Wenn, Kunsthalle Karlsruhe)

Spielen(d) Lernen. Spielkartenmuseum Leinfelden-Echterdingen (Dr. Annette Köger)

Ein Bodenmosaik zum Römerjahr 2005 – Archäologiemuseum Heilbronn (Dr. Christina Jacob)

Experimente bitte! Der bundesweite Multi-Media-Wettbewerb schule@museum (Monika Dreykorn, Fürth)

Von Lehrern für Lehrer - Unterrichtsmaterialien für den Museumsbesuch im BLM Karlsruhe (Antje Kaysers)