Veranstaltungsuntersagungen

 

Die Regelungen zur Wiederöffnung für Museen unter bestimmten Voraussetzungen ab dem 08. März 2021
gilt nicht für Veranstaltungen.

Sämtliche Veranstaltungen sind nach der derzeitigen Corona-Verordnung bis einschließlich 18. April 2021 weiterhin untersagt.

Die Veranstaltungsuntersagung gilt nur für Veranstaltungen mit Publikumsverkehr.
Für betriebsinterne Versammlungen gelten die Regelungen zum Arbeitsschutz von Beschäftigten und Mitarbeitenden. Diese haben wir im Bereich Arbeitsschutz gesondert zusammengestellt.  

Die Rechtsgrundlage für die Veranstaltungsuntersagung findet sich in § 10 Absatz 2 Corona-Verordnung

 

letzte Aktualisierung: 29. März 2021