23. - 24. März 2018

Frühjahrstagung in Offenburg

Zugpferd oder Trittbrettfahrer?! Museen und Tourismus

Tagung des Museumsverbandes Baden-Württemberg e.V.

Tagungsort: Museum im Ritterhaus, Offenburg

Die touristische Bedeutung von Museen wird von Trägern aber auch Museumsleuten immer wieder als eine ihrer wesentlichen Stärken herausgestellt. Doch sind sie tatsächlich Besuchermagneten, die zahlreiche Touristen aus
nah und fern anziehen? Oder stellen sie selbst in Tourismusregionen eher nur eine Verlegenheitslösung für Regentage dar? Machen sich Museen mögliche institutionelle Vorteile in diesem Bereich zunutze und gehen auf die Bedürfnisse von Touristen ein? Oder haben Museen zunächst ganz andere Aufgaben und sollten sie sich vor allem um die Bevölkerung vor Ort bemühen? Die eine, richtige Antwort auf diese Fragen gibt es vermutlich nicht; vielmehr müssen sehr unterschiedliche Aspekte je individuell betrachtet werden. Die Tagung versucht, die Sicht von Tourismusexperten und Museumsfachleuten zusammenzuführen, offene Fragestellungen und Bedürfnisse zu identifizieren sowie Antworten, aber vor allem auch Anregungen zu geben, wie Museen sich in diesem weiten Feld positionieren und sich damit auseinandersetzen können, ob sie Tourismuseinrichtungen sind oder sein wollen.

Im Rahmen der Frühjahrstagung wird auch die Mitgliederversammlung 2018 abgehalten.


Tagungsprogramm