24. Mai 2019

Treffen des Arbeitskreis
'Fotografie im Museum'

 

Der Arbeitskreis 'Fotografie im Museum' des Museumsverbands Baden-Württemberg eV. lädt ein:

Ort: Fotomuseum Uhingen, Kirchstraße 2, Rathaus

Termin: 24. Mai 2019 um 14.00 Uhr


Mit weit über 300 Ausstellungsstücken dokumentiert das Foto-Museum Uhingen die Entstehung und den Werdegang der analogen Fotografie. Kostbare, zum Teil sehr seltene Exemplare verschiedener Kameratypen und -fabrikate veranschaulichen die große Vielfalt der ehemaligen Produktpalette. Den Besucher erwartet sowohl ein original-
getreuer Nachbau einer DAGUERRE CAMERA ausgerüstet mit einem original Daguerre – Objektiv, als auch ein Exemplar der ersten VOIGTLÄNDER Ganzmetall Kamera. Ein zeitgenössisches Fotoatelier mit einer großformatigen Atelier Kamera aus der Zeit um 1900 Iässt den Besucher nachempfinden, wie aufwendig und strapaziös das Fotografieren einmal war. Ein abgedunkelter Raum dient als Dunkelkammer, bestückt mit Vergrößerungsgeräten, Kopierrahmen, Kontaktkopierer, original Retouchierpulten und vielem mehr.

Für die Führung fällt ein kleiner Unkostenbeitrag an.

Anfahrt:
In Uhingen in der Ortsmitte fahren Sie gegenüber dem Uditorium in Richtung Sparwiesen über die Fils-Brücke.
Sie fahren direkt auf das Rathaus zu. In der Rechtskurve vor dem Rathaus biegen Sie links oder rechts ab auf die Parkplätze des Rathauses Uhingen. An der rechten Seite des Rathausgebäudes sehen Sie den Eingang zum Foto-Museum.

Anmeldung: bis 20.05.2019 bei Roland Brühl (roland.bruehl@reutlingen.de)