Arbeitskreise
ARBEITSKREISE

WISSENSCHAFTLICHE VOLONTÄRINNEN UND VOLONTÄRE

Der Arbeitskreis wissenschaftlicher Volontärinnen und Volontäre im Museumsverband Baden-Württemberg ist ein Zusammenschluss aller Volontär*innen aus den Museen, Gedenkstätten und der Denkmalpflege in Baden-Württemberg.
Seit seiner Gründung 1999 hat der AK die Vernetzung der Volontär*innen untereinander sowie in der Museums- und Kulturszene,
die Verbesserung der Ausbildung im Volontariat und den Einsatz für eine geregelte und angemessene Bezahlung zum Ziel.
Eine wichtige Aufgabe dabei ist die Koordination von Fortbildungen, in deren Rahmen auch die Mitgliederversammlungen stattfinden. Die aktuellen Sprecher*innen vertreten die Interessen aller Volontär*innen in Baden-Württemberg und sind gern
erste Anlaufstelle für Rückfragen und Anliegen im Volontariat.

 

Du hast dein Volontariat frisch begonnen und noch viele Fragen?
Wir haben hier die wichtigsten Informationen für dich zusammengestellt:

Starter-Booklet

Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) der Länder

Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (VwV Volontariat)

Das Recht des wissenschaftlichen Volontariats in Museen (Dr. Jens Bortloff)

 

Immer informiert: Newsletter und Instagram
Um keine Informationen zu verpassen, melde dich bei unserem Newsletter an und schau auf unserem Instagram-Kanal vorbei.
Wir halten Dich über alle Termine und Neuerungen auf dem Laufenden!

 

Kostenfreie Mitgliedschaft im Museumsverband Baden-Württemberg
Wissenschaftliche Volontär*innen aus Baden-Württemberg können während ihres Volontariats kostenfrei Mitglieder im Museumsverband Baden-Württemberg e.V. werden. Den Online-Antrag für die Mitgliedschaft findest Du direkt hier, weitere Informationen zur Arbeit des Museumsverbands gibt es hier.

 

Landesvolontariatstagungen

Die Landesvolontariatstagungen (LVT's) wurden im Jahr 2000 unter der Schirmherrschaft des Museumsverbandes Baden-Württemberg e.V. ins Leben gerufen. Sie entstanden auf Intiative der damaligen Volontär*innen, die für alle Volontär*innen
in Baden-Württemberg eine Fortbildungsmöglichkeit schaffen wollten. Aus dieser Initiative entstand ein Zyklus von vier Fortbildungen, die an unterschiedlichen Orten in Baden-Württemberg durch eine wechselnde Gruppe von Volontär*innen eigenverantwortlich organisiert wurden und werden.

Nach mehr als 20 Jahren gibt der Museumsverband Baden-Württemberg e.V. die Schirmherrschaft für die LVT's im Jahr 2022
an die Museumsakademie bei der Landesstelle für Museen Baden-Württemberg ab.

Wichtig: Für jede dieser Fortbildungen erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung. Hast Du den Fortbildungszyklus abgeschlossen, so kannst Du eine Gesamtbescheinigung bekommen. Teilnehmer*innen, die alle vier Fortbildungen bis einschließlich März 2022 besucht haben, erhalten die Gesamtbescheinigung vom Museumsverband Baden-Württemberg. Sende hierzu bitte alle vier Teilbescheinigungen (per Post oder eingescannt als PDF-Dateien per E-Mail) an die Geschäftsstelle des Museumsverbands Baden-Württemberg. Alle anderen Teilnehmer*innen erhalten Ihre Gesamtbescheinigung von der Museumsakademie.

 

Bundesvolontariatstagungen

Die Bundesvolontariatstagung wird einmal im Jahr vom AK Volontariat des Deutschen Museumsbund organisiert.
Weitere Infos findet ihr unter: Deutscher Museumsbund e.V.  Arbeitskreis Volontariat

 

Landesvolontariatstagung "Ausstellungswesen – Konzeption und Gestaltung" in Ulm
27.-28. Oktober 2022

Die diesjährige Landesvolontariatstagung im Herbst hat das Thema "Ausstellungswesen – Konzeption und Gestaltung".

Mit der Landesvolontariatstagung in Ulm setzt das Tagungsteam den Fokus auf das Thema Ausstellungswesen.
Das Tagungsprogramm beinhaltet Vorträge zu Grundlagen der Ausstellungskonzeption und deren Umsetzung. Zudem werden die Einwirkungen von Themen wie Inklusion und Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und digitale Anwendungen auf die Planung, Realisierung und Durchführung von Ausstellungen vorgestellt. Daneben stellen drei Volontär*innen eigene Ausstellungen vor.
Ein Workshop zum Thema Ausstellungsdidaktik und Führungen sind ebenfalls Teil des Programms.

Die Landesvolontariatstagung gehört zum vierteiligen Tagungszyklus und dient der Ausbildung von Volontär*innen. Die Tagung wird erstmalig von der Museumsakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Stadthaus Ulm, dem Donauschwäbischen Zentralmuseum, dem Museum Ulm und dem HfG-Archiv, dem Museum Brot und Kunst, dem Naturkundlichen Bildungszentrum Ulm und dem Arbeitskreis Wissenschaftliche Volontärinnen und Volontäre Baden-Württemberg veranstaltet und gemeinsam mit den Volontär*innen organisiert.

Weitere Informationen, das Tagungsprogramm und die Online-Anmeldung findet Ihr hier: Museumsakademie Baden-Württemberg

Anmeldeschluss: 03. Oktober 2022

 

Hier findest Du alle Berichte zu den Mitgliederversammlungen und die Umfragen zur Situation im wissenschaftlichen
Volontariat aus den letzten Jahren:

Mitgliederversammlungen:

04.02.2021 Stuttgart
07.02.2020 Karlsruhe
05.07.2019 Mannheim
08.02.2019 Stuttgart
01.02.2018 Karlsruhe
08.06.2017 Mannheim
26.01.2017 Stuttgart

 

Umfragen zur Situation im Volontariat:

Umfrage 02/2016
Umfrage 01/2016
Umfrage 02/2015
Umfrage 01/2015
Umfrage 01/2014
Umfrage 01/2013

Die Umfragen des AK Volontariat im Deutschen Museumsbund findest Du hier.

Ältere Berichte und Umfragen können bei unserer Geschäftsstelle angefragt werden.

 

Hier findest Du eine Übersicht von Museen aus Baden-Württemberg, die Volontariatsstellen anbieten.
Übersicht - Volontariatsstellen in Baden-Württemberg

Mit der PH Ludwigsburg besteht für das Kontaktstudium Kulturmanagement eine offizielle Kooperationsvereinbarung des Museumsverbandes Baden-Württemberg, die es ermöglicht, dass wissenschaftliche Volontär*innen eine Ermäßigung für Veranstaltungen erhalten:
Kontaktstudium 'Kulturmanagement' (PH Ludwigsburg)

Außerdem gibt es hier weitere nützliche Links für dein Volontariat:

Deutsch-Französisches Austauschprogramm für Volontär*innen

Jobbörse des Deutschen Museumsbunds e.V.

 

Museumsverband BW